Fandom


Nein, Strom ist die Ladung, die je Zeiteinheit einen elektrischen Leiter durchfließt. Aber die elektrischen Ladungsträger haben eins.

Außerdem können elektrische Ladungen Kräfte auslösen, und ein Physiker setzt regelmäßig (und korrekt) Kraft gleich Gewicht, während umgangssprachlich Gewicht die korrekte Bezeichnung für das ist, was der Physiker niemals als Gewicht, sondern immer nur als Masse bezeichnet.

Die von elektrischen Ladungen ausgelösten (oder eigentlich nur übertragenen) Kräfte sind auch nicht allein von der elektrischen Stromstärke abhängig.

Auch wenn elektrischer Strom keine eigene Masse besitzen kann: elektrische Energie hat diese Eigenschaft – wie jede andere Energieform auch. Eine Megawattstunde hat eine Masse von etwa 40 Mikrogramm.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.